Veranstaltungstag: 04.07.2018, Berlin

Mitgliederversammlung von PROdigitalTV: Vorstand im Amt bestätigt

zur Anmeldung

Vorstand wird einstimmig wiedergewählt – Unternehmen der Zukunftstechnologien bringen neue Themen und Trends – Vertretung des Medienmittelstands weiter zentrales Thema des Verbandes

Hamburg, 13.07.2017.

PROdigitalTV hat auf seiner letzten Mitgliederversammlung vom 04. Juli 2018 seinen Vorstand einstimmig wieder gewählt. Damit wird Beate Busch, stellvertretende Geschäftsführerin und Prokuristin von Bibel TV, als Vorstandsvorsitzende im Amt bestätigt. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder, die stellvertretende Vorsitzende Manuela Broderson-Horn (Fashion TV Production), Dirk Martens, Geschäftsführer House of Research, Klaus Juli, Geschäftsführer M.E.N. GmbH sowie der Medienberater Ned Wiley werden PROdigitalTV in den nächsten zwei Jahren vertreten. Außerdem wurde ein Beirat installiert, der künftig den Vorstand bei seiner Verbandsarbeit in Arbeitskreisen zur Themenvertiefung unterstützen wird.  

PROdigitalTV kann für 2017 eine positive Bilanz ausweisen: So konnte der Verband neue Mitglieder gewinnen und sich dadurch sowohl im Bereich der klassischen TV-Sender als auch in der Technologie- und Zukunftssparte breiter aufstellen. „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelingt, mit unseren Mitgliedern gemeinsam ein weiteres Stück in Richtung Medienzukunft zu gehen und damit alle wichtigen Themen, Trends und Entwicklungen, die die Branche bewegt und antreibt, abbilden und mitgestalten können“, sagt Vorstandsvorsitzende Beate Busch.

Dies spiegelt sich auch in der thematischen Vielfalt der PROdigitalTV-Medienfrühstücke wider: So konnten in den vergangenen 12 Monaten gemeinsam mit renommierten Sponsoren und Kooperationspartnern wie dem ECO-Verband in Köln, Burda Media Hamburg, dem ORS sowie dem Heinrich Hertz Fraunhofer Institut in Berlin vier attraktive Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern durchgeführt werden, in denen die neuesten Trends der Influencer-Szene ebenso reflektiert wurden wie die aktuellsten Entwicklungen und Anwendungen von Virtual Reality.   

Trotz erweiterten Spektrums und Verjüngung der Mitgliedschaft versteht PROdigitalTV die aktive Unterstützung des Medienmittelstandes nach wie vor als einen Kernschwerpunkt seiner Verbandsarbeit. Dazu gehört der Schutz kleiner Sender vor Diskriminierung z.B. beim Nachweis von Zuschauerreichweiten, bei der Einstellung des digitalen Satellitenempfangs oder vor zunehmenden Monopolisierungstendenzen von Kabelnetzbetreibern und großen Sendergruppen. 

Das nächste Medienfrühstück findet am 06.09.2018 in München statt. Mehr zu den Aktivitäten von PROdigitalTV  sowie zu den Medienfrühstücken einschließlich der Anmeldung finden sich auf der Website des Verbandes unter www.prodigitaltv.de.

Die Location


BERLIN CAPITAL CLUB am Gendarmenmarkt
Mohrenstraße 30
Berlin 10117

Termine:
Nächstes Treffen:

12
February
2019
Ort: Berlin
48. Medienfrühstück in Berlin
Weitere Infos:

PROdigitalTV veranstaltet am 12. Februar 2019 sein 48. Medienfrühstück in Berlin. Im Umfeld...
[zur Beschreibung]

Partner:
sponsors/2016/02/2016-02-29-082533_image_mb_logo_rgb.jpg
sponsors/studio_hamburg.png
sponsors/technisat.png